titelleiste rps 21072010

Kalender

Veranstaltungen

       

Fortbildung:

Elementare Glaubenssätze - noch plausibel, gegenwartstauglich und zukunftsfähig?

 
  Vom Montag, 17. Februar 2020
Bis Freitag, 21. Februar 2020
     

Beschreibung:

In dieser Fortbildungswoche, die auf Wunsch der MAV der Religionslehrer/- innen i.K. heuer eine theologisch-philosophische Ausrichtung hat, setzen sich die Teilnehmer/innen, angeleitet durch die Impulse kompetenter Referenten, mit der Frage auseinander, ob und wenn ja wie elementare Glaubenssätze des Christentums im Kontext der modernen Welt und der wissenschaftlichen Forschung heute neu interpretiert und plausibel vermittelt werden können. Sie gehen dabei sowohl fragwürdig gewordenen Dogmen und traditionellen Glaubenssätzen als auch der Problematik einer zu Missverständnis führenden liturgischen Sprache und fragwürdiger Liedtexte des neuen Gotteslobs nach.
Die Fortbildungswoche dient vor allem der eigenen, vertieften theologischen Reflexion der Teilnehmer/innen. Die Klärung der genannten Fragen und Pro- blematiken kann aber zur Festigung des eigenen Glaubens beitragen und hat somit auch Auswirkungen auf die Authentizität als Religionslehrkraft und auf die konkrete Unterrichtsarbeit.
Referenten: Prof. Dr. Christian Böttigheimer, Fundamentaltheologe und
Dogmatiker, KU Eichstätt
Prof. Dr. Christian Kummer SJ, Naturphilosoph, München

Termin: Mo., 17.02. - Fr., 21.02.2020
Zeit: Beginn: 17.02., 14:30 Uhr, Ende: 21.02., ca. 12:30 Uhr
Ort: Institut für Lehrerfortbildung Tassilostr. 2, 83536 Gars am Inn
Leitung: Christian Herrmann, SchR i.K., RPS Regensburg Zielgruppe: Religionslehrer/innen i.K., Diakone im Schuldienst TN-Zahl: max. 27
Anmeldung: wie bisher nach schriftlicher Einladung durch das RPS Anmeldeschluss: 22.11.2019