titelleiste rps 21072010

Kalender

Veranstaltungen

       

Fortbildung:

Glaube in Lebensgeschichten

 
  Vom Montag, 4. November 2019
Bis Freitag, 8. November 2019
     

Beschreibung:

Fortbildung der regionalen Fortbildungsreferentinnen und Fortbildungsrefe- renten für das Fach Kath. Religionslehre (Multiplikatorenlehrgang)

Religiöse Überzeugungen nehmen in persönlichen Glaubensgeschichten biografisch Gestalt an. Gelebter Glaube wird in dieser Weise für die Mit- menschen sichtbar und erfahrbar. Gelebter Glaube kann so, vermittelt oder auch unvermittelt, zum Anstoß werden, über den eigenen Glauben und die eigene Glaubensbiografie nachzudenken. Wie Glaube gehen kann, kann am Vorbild anderer „gelernt“ werden.
Im Lehrgang setzen sich die Teilnehmer/innen mit ihrer eigenen Glaubens- biografie auseinander (Biografiearbeit), lernen die Glaubensgeschichte anderer Menschen kennen (u.a. durch originale Begegnungen) und erarbei- ten Möglichkeiten der praktischen Umsetzung im Religionsunterricht der Grund- und Mittelschule.
Wie üblich erarbeiten sich die Teilnehmer/innen am letzten Vormittag die
Konzepte für die eigenen Fortbildungsveranstaltungen auf Schulamtsebene.

Referenten: Sabine Sautter,
Biografiearbeit - Lebensspur & Vision - Ressourcenarbeit, Pähl Dr. Anton Dimpflmaier, Direktor des ILF, Gars am Inn Prof. Dr. Hans Mendl,
Inhaber des Lehrstuhls für Religionspädagogik und Didaktik des Religions-
unterrichts, Universität Passau

Termin: Mo., 04.11. - Fr., 08.11.2019
Ort: Institut für Lehrerfortbildung, Gars am Inn
Leitung: Christian Herrmann, SchR i.K., RPS Regensburg
Zielgruppe: Regionale Fortbildungsmultiplikator/inn/en der Diözese
Regensburg
Anmeldung: über FIBS (A212-0/19/97-707) Anmeldeschluss: 19.09.2019