titelleiste rps 21072010

Kalender

Veranstaltungen

       

Fortbildung:

Lebensrelevantes Lernen an biblischen Texten und Erzählungen. Kompetenzorientierte Bibelarbeit in der Mittelschule.

 
  Vom Montag, 6. März 2017
Bis Freitag, 10. März 2017
     

Beschreibung:

Fortbildungswoche für Religionslehrer/innen i.K.


Die Arbeit mit biblischen Texten und den darin enthaltenen menschlichen und religiösen Grunderfahrungen gehört in der Mittelschule nach wie vor zu den zentralen fach-didaktischen Schwerpunkten. Auch der neue, kompetenzorientierte LehrplanPlus, der ab dem Schuljahr 2017/18 in der 5. Jahrgangsstufe verpflichtend eingeführt wird, unterstreicht dies
und legt von seinem Grundsatz her ein besonderes Schwergewicht auf die Lebensbedeutsamkeit der Lerninhalte und Erschließungswege.
Unter der speziellen Perspektive der Kompetenzorientierung im Religionsunterricht lernen die Teilnehmer/innen Grundzüge einer aktuellen Bibeldidaktik kennen, setzen sich intensiv mit lebensrelevantem Lernen aus und an Texten und Erzählungen der Bibel auseinander, lernen entsprechende Arbeitsweisen und Methoden praxisnah kennen, entwickeln eigene Ideen und werden insgesamt auf Chancen und Grenzen der Kompetenzorientierung im Religionsunterricht aufmerksam.

 

Referenten:

Dr. Gabriele Theuer, Religionspädagogin, Pädagogische Hochschule Gmünd
Prof. Dr. Hans Mendl, Lehrstuhl für Religionspädagogik und
Didaktik des Religionsunterrichts, Universität Passau
Michaela Severin, Dipl. Theol., Dipl. Soz.päd. (FH),
Dozentin am ILF Gars am Inn
N.N.

 

Termin: Mo., 06.03. - Fr., 10.03.2017

Ort: Institut für Lehrerfortbildung, Gars am Inn
Leitung: Christian Herrmann, SchR i.K., RPS Regensburg

 

Zielgruppe: Religionslehrer/innen i.K., Diakone im Schuldienst
TN-Zahl: max. 28
Anmeldung: wie bisher nach schriftlicher Einladung
Anmeldeschluss: 25.11.2016

     
Ort Institut für Lehrerfortbildung, Gars am Inn