titelleiste rps 21072010

Kalender

Veranstaltungen

       

Fortbildung:

Erlebnispädagogik und erfahrungsorientierte Elemente in Religionsunterricht und Schulpastoral - Angebot der Pflichtfortbildung

 
  Vom Montag, 6. Juli 2015
Bis Freitag, 10. Juli 2015
     

Beschreibung:

Angebot der Pflichtfortbild ung 2014/2015

VS07 Erlebnispädagogik und erfahrungsorientierte Elemente in Religionsunterricht und Schulpastoral

Unter dem Begriff Erlebnispädagogik verstehen die Einen Rafting-Touren, Kletteraktionen oder Höhlenerkundungen, die Anderen gruppendynamische Spiele und Übungen mit oder ohne didaktische und konzeptionelle Einbindung. Wie ein erlebnispädagogischer und erfahrungsorientierter Ansatz in den Religionsunterricht und die Schulpastoral eingebunden werden kann bzw. wie einzelne Elemente sinnvoll und nachhaltig eingesetzt werden können, ist Inhalt der theoretischen und praktischen Arbeit in dieser Fortbildungswoche.

Thematisiert werden u.a.

- der pädagogische Ansatz der Erlebnispädagogik,

- die theologische und religionspädagogische Relevanz erlebnispädagogischer und erfahrungsorientierter Elemente,

- Einsatzmöglichkeiten in RU und SP an Hand von konkreten Beispielen,

- Erfahrungen durch eigenes Erleben.

Referenten:

Susanne Noffke, Dipl. Rel.päd. (FH), Diözesanbeauftragte für Schulpastoral und Ganztagsschule, Weiterbildung

und langjährige Erfahrung in erlebnispädagogischer Arbeit mit Hauptschülern sowie in der Arbeit mit Lehrkräften, Referat Schule/ Hochschule der Diözese Regensburg

Michael Brunnhuber, Bildungsreferent, Erlebnispädagoge, Supervisor und Coach, Aktionszentrum Benediktbeuern

 

Termin: Mo., 06.07. - Fr., 10.07.2015

Ort: Institut für Lehrerfortbildung, Gars am Inn

 

Leitung: Christian Herrmann, SchR i.K., RPS Regensburg

Zielgruppe: Religionslehrer/innen i.K.

Anmeldung: wie üblich mit Antwortschein nach schriftlicher Einladung durch das Religionspädagogische Seminar Regensburg.

Anmeldeschluss: 09.11.2014

     
Ort Institut für Lehrerfortbildung, Gars am Inn